Shop

Vahrer Feldweg 185, 28309 Bremen

Mo. - Fr. 15 bis 18 Uhr

Der Igel

Pflegefall oder Outdoor - Profi?
Igel im Laub
Igel empfinden wir Menschen als niedlich, sie schmatzen nachts im Garten, haben süße, kleine Knopfaugen und zahlreiche Fabeln schildern Igel als sympathische Gartenbewohner. Vielleicht ist dies der Grund dafür, weshalb der Schutz des Igels derart emotionsgeladen diskutiert wird. Wir Menschen mögen die Stacheltiere einfach und so wurde früher zu herbstlichen Sammelaktionen aufgerufen, mit denen Igel über den Winter gerettet werden sollten. Wenig später dann bescheinigte eine Studie dem Igel ideale Lebensbedingungen, beste Bestandszahlen und eine alle Probleme ausgleichende Fruchtbarkeit. Heute jedoch bezweifeln Experten, dass der Bestand des Igels dauerhaft gesichert ist, denn Igel sind in Sachen Lebensraum und Nahrungsgrundlagen mit vielen bedrohten Arten vergleichbar.

DIN-A-5-Broschüre, 20 Seiten
2 € bei Abholung im NABU-Natur-Shop
Vahrer Feldweg 185, 28309 Bremen
Mo. - Fr. 15 bis 18 Uhr
Für Postversand bitte 3,50 € in Briefmarken plus Stichwort "Igel Broschüre" an oben angegebene Adresse schicken.

Weiterlesen: Der Igel

 

Frösche, Kröten und Molche

froesche-kroeten-und-molcheFrösche, Kröten, Unken, Salamander und Molche, sie all gehören zur Klasse der Amphibien, die auch Lurche genannt werden. Amphibien sind im Bewusstsein der Menschen tief verwurzelt. Das Märchen vom Froschkönig oder der wenig schmeichelhafte Title "hässliche Kröte" machen aber deutlich, dass Kröten und Frösche früher eher negative wahrgenommen wurden. Viele Aspekte der Lebensweise waren unbekannt und gaben Anlass zu Mythen und Aberglaube. Kermit, der Frosch aus der Sesamstraße oder die umweltfreundlichen Reinigungsmittel der Marke "Frosch" zeigen, dass sich mittlerweile das Image der Amphibien gewandelt hat. Dennoch haben auch heute noch viele Menschen im wahrsten Sinne des Wortes Berührungsängste.

DIN-A-5-Broschüre, 59 Seiten
2 € bei Abholung im NABU-Natur-Shop
Vahrer Feldweg 185, 28309 Bremen
Mo. - Fr. 15 bis 18 Uhr
Für Postversand bitte 3,50 € in Briefmarken plus Stichwort "Krötenbroschüre" an o.a. Adresse schicken.

Weiterlesen: Frösche, Kröten und Molche

 

Fledermäuse

Flugkünstler der Nacht
Fledermaus im Flug
Fledermäuse - Sind das fliegende Mäuse?

Wegen ihrer oberflächlichen Ähnlichdeit wurden die Fledermäuse von den frühen Naturforschern für fliegende Mäuse gehalten. Und auch im Volksglauben ist diese Annahme heute noch verwurzelt - wenn auch aus anderen Gründen: Noch im letzten Jahrhundert wurde der Große Abendsegler (Nyctalus noctula) auch "Speckmaus" gennant. Ihr wurde nachgesagt, Löcher in die Speckseiten zu fressen, die zum Räuchern unter der Decke hingen. Die nagenden Mäuse am Speck wurden nie beobachtet, wohl aber Abendsegler, die in den Vorratsräumen Witerschlaf hielten. Tatsächlich aber zählen Mäuse nur zur sehr weitläufigen Verwandtschaft - die nächsten bei lebenden Verwandten der Fledermäuse sind Igel und Maulwurf.

DIN-A-5-Broschüre, 24 Seiten
2 € bei Abholung im NABU-Natur-Shop
Vahrer Feldweg 185, 28309 Bremen
Mo. - Fr. 15 bis 18 Uhr
Für Postversand bitte 3,50 € in Briefmarken plus Stichwort "Fledermäuse" an o.a. Adresse schicken.

Weiterlesen: Fledermäuse

 

Seite 1 von 4